Haus verkaufen in Hagen

Sie besitzen ein Haus in Hagen und ziehen in Erwägung, die Immobilie zu verkaufen? Selbstverständlich ist eine derartige Entscheidung nicht leicht und bedarf reichlicher Vorüberlegungen, um möglichen Ärger oder Frust zu vermeiden.

Wir möchten Sie in Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen und bieten Ihnen neben unserer Erfahrung und Expertise das Angebot einer kostenlosen Immobilienbewertung an. Sollten Sie sich für einen Verkauf Ihres Hauses entschieden haben, sind Sie bei Fritze Immobilien direkt beim richtigen, kompetenten Ansprechpartner, der zahlreiche Vermittlungserfolge vorweisen kann.   

Von unserer Hauptgeschäftsstelle in der Herdecker Innenstadt oder von unserer Hagener Zweigstelle sind wir flexibel und in wenigen Minuten bei Ihnen.

Als gebürtige Hagener sind wir, Sören Fritze und Yannick Opitz, nicht nur mit der Stadt bis heute verwurzelt, sondern kennen auch den Immobilienmarkt und dessen Entwicklung genau.  


Häuser-Kaufpreise steigen in Hagen

Der Grundstücksmarktbericht der Stadt Hagen aus dem Jahr 2020 bestätigt nicht nur steigende Baulandpreise (+3%), sondern auch eine starke Nachfrage bei bebauten Grundstücken. Im Zuge dessen wurde für das Vertragsjahr 2019 folgende durchschnittlichen Kaufpreise für die Stadt Hagen ermittelt:

Einfamilienhäuser

Reihenendhaus: Ø 235.000 €

Reihenmittelhaus: Ø 201.000 €

Doppelhaushälfte: Ø 227.000 €

Freistehend: Ø 270.000 €

Zweifamilienhäuser

Reihenendhaus: Ø 249.000 €

Reihenmittelhaus: Ø 200.000 €

Doppelhaushälfte: Ø 205.000 €

Freistehend: Ø 277.000 €

EFH mit Anlieger: Ø 300.000 €

Villen/Landhäuser: Ø 500.000 €


Zentrale Lage der Stadt überzeugt

Hagen galt bis in die Mitte der 2010er Jahre als Stadt mit verhältnismäßig günstigen Immobilienpreisen. Diese Entwicklung wurde spätestens mit den Jahren 2018/2019 gestoppt. Somit gilt auch in Hagen: Das Immobilien-Angebot ist knapper als die Nachfrage. Das mag an dem allgemein gestiegenen Interesse an Immobilien liegen, gleichzeitig besitzt die Stadt Hagen mit ihrer geografischen Lage einen immensen Standort-Vorteil. So sind beispielsweise sämtliche Großstädte und Industriezentren an Rhein und Ruhr aufgrund der hervorragenden Autobahn- und Zugverbindungen in kurzer Zeit zu erreichen.


Breites Angebotsspektrum

Die Stadtteile Halden, Emst, aber auch Boelerheide strahlen auf Familien und deren Wunsch nach einem Einfamilienhaus einen besonderen Reiz aus. Ähnliches gilt für die großen und teils luxuriösen Immobilien am Rande des Hagener Stadtgartens und am Fuße des Stadtwaldes mit seinem 3-Türme-Weg.

Sie wollen Ihr Einfamilien-, Doppel- bzw. Reihenhaus, Ihre Villa oder auch Ihr Mehrfamilienhaus verkaufen und haben hierzu noch Fragen? Rufen Sie uns an, oder besuchen Sie uns in unserer Hauptgeschäftsstelle in Herdecke oder in unserer Hagener Zweigstelle.

Immer Heimvorteil
dank #Immobilienfritze

KONTAKTIEREN SIE UNS GERNE